Uli Kringler

Gitarrenmusik und Geschichten

Nach 25 Jahren als Gitarrist in den Bands von Ulla Meinecke, Pe Werner, Julian Dawson und vielen anderen ist Uli Kringler seit 2006 auch als Solist unterwegs, mit seiner Gitarrenmusik und den Geschichten, die er zwischen den Songs erzählt und die sich immer wieder mit der Musik verweben.

„Die Einladung eines Klangästheten zum Kinobesuch im Kopf. Manchmal erinnert es an alte Pat Metheny Band Zeiten“ –
Magazin Folker 2/09

Biographie:
Uli Kringler wurde 1961 in Hamburg geboren. Mit sechs Jahren kam er zur Gitarre, und spielte mit 11 in seiner ersten Band. 1984 bis 1989 studierte er Klassische Gitarre bei Peter John MacAven mit Abschluss an der Musikhochschule Hamburg. Er besuchte Jazztheoriekurse, den Studiengang Popularmusik und das Seminar Filmmusik an der Musikhochschule in Hamburg. Seit 2007 veröffentlichte Uli Kringler auf „Acoustic Music Records“ drei CDs mit Eigenkompositionen, und spielte Solo und mit seinem Trio mehr, als 100 Konzerte, u. A. auf Gitarrenfestivals in Deutschland, Frankreich , der Schweiz und Polen. Uli Kringlers Discographie umfasst mehr als 150 CDs der unterschiedlichsten Stile von Pop bis Jazz.

Uli Kringler lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Finkenwerder und betreibt dort ein Tonstudio.

Haltepunkt 22

Uli Kringler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.